Kontakt Impressum Benutzerhinweise  
   

Ringversuche

Qualitätssichernde Maßnahmen sind ärztliche Aufgaben nach SGB V. Der Berufsverband Deutscher Humangenetiker e.V. hat sich gem. seiner Satzung zur Aufgabe gemacht, dieser Verpflichtung nachzukommen, indem die Qualität diagnostischer Laborleistungen von in der Humangenetik tätigen Personen regelmäßig geprüft werden. Laut Satzung ist es unter anderem Zweck des Verbandes, (IIa) die praktische Durchführung von humangenetischer Diagnostik und Beratung zu fördern, (IIb) die Grundlagen für die bestmögliche Versorgung der Bevölkerung in der Bundesrepublik mit humangenetischer Diagnostik und Beratung zu erarbeiten und (IIc) die Ausbildung in der Medizinischen Genetik mitzugestalten.

 

Maßgeblich für die Erbringung humangenetischer Leistungen, für die Festlegung von Standards und Ausbildungskriterien ist die Sicherung der Qualitätsstandards auf allen Ebenen humangenetischer Tätigkeit. Dazu gehört auch die regelmäßige Durchführung qualitätssichernder Maßnahmen. Der BVDH wurde durch die Bundesärztekammer für die Zytogenetischen Ringversuche zertifiziert und bietet diese über die Ringversuchsplattform www.ringversuche-bvdh.de an.

Webseite der Ringversuche

www.bvdh-ringversuche.de